Vor-Ort-Termin mit dem Landtagsabgeordneten Claus Paal

Am 03. März 2016 waren trotz früher Stunde 25 Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Claus Paal ins Gemeindehaus in Winterbach-Manolzweiler gekommen.

PaalClaus Paal machte gleich zu Beginn klar, dass Baden-Württemberg für ihn kein Windkraftland ist. Der Windatlas habe sich als viel zu optimistisch erwiesen. Deshalb fordert er an jedem Standort eine einjährige Windmessung und die Veröffentlichung der Ergebnisse. Bei WN-34 Goldboden sei es schon verwunderlich, dass die EnBW nun diesen Standort übernommen habe, nachdem JUWI diesen zuvor wegen Unwirtschaftlichkeit aufgegeben hatte.

Die CDU fordert in ihrem Wahlprogramm einen Mindestabstand von 1.000 Meter zu Wohnsiedlungen. Diese sind am WN-33 Nonnenberg zu Manolzweiler und Geradstetten nicht gegeben und er wird sich hier für einen größeren Abstand einsetzen.

DSCN6078Auch sollte nochmals überprüft werden, ob wirklich 7 Windkraftstandorte auf dem Schurwald verträglich sind, denn der versprochene Mindestabstand von 3 km zwischen den Standorten wird oft nicht eingehalten. Hierunter leidet besonders Manolzweiler, das von WN-33 Nonnenberg und WN-34 Goldboden umzingelt wird.

Advertisements