Infraschall

Windkraftanlagen erzeugen Infraschall.

Beim Infraschall handelt es sich um Schallwellen im Frequenzbereich 20 Hz und darunter. Er kann mit dem Ohr nicht mehr wahrgenommen werden, wird jedoch als Pulsation oder Vibration vom Körper aufgenommen. Er ist messbar.

Ursache jedes Infraschall sind Wirbellablösungen am Rotorblattende.

Infraschall steht im Verdacht, schwere gesundheitliche  Schäden, wie Schlafstörungen, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Tinnitus, Depressionen usw. auszulösen. Hierzu liegen bereits verschiedene Studien vor.

Nach Art. 2 des Grundgesetzes hat jeder das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Als unmittelbar geltendes Recht, sind Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung hieran gebunden.

Die australische Stiftung Waubra fordert, dass Windkraftanlagen innerhalb eines 10-km-Umkreises von Wohngebieten nicht errichtet werden sollen, bis die Forschungen in Bezug auf Infraschall von Windkraftanlagen abgeschlossen sind.

.

Voigt – Gesundheitsgefahren durch Infraschall

Feuerbacher: Gesundheitgefahren durch Schall und Infraschall

Nelting – Infraschall

.

Infraschall von Windkraftanlagen (10 Min.):

.

Hier das Papier zum herunterladen und ausdrucken: Infraschall

30.11.2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s